8. Spieltag: 4:4 gegen Aufbau Elbe Magdeburg IV

Union kommt mit blauem Auge davon

Am 8. Spieltag der Bezirksoberliga Süd kamen die Schönebecker Schachspieler im heimischen Sportforum gegen die dezimierte vierte Vertretung von Aufbau Elbe Magdeburg nicht über ein 4:4 hinaus.

Union trat in Bestbesetzung an, während die Gäste ersatzgeschwächt und nur zu sechst anreisten, so dass Liam Garz und Khasmagomed Umkhaev kampflose Punkte einfuhren. Doch die daraus resultierende Favoritenrolle schien die Gastgeber irgendwie zu lähmen. Anstatt mit der beruhigenden 2:0-Führung im Rücken sicher aufzuspielen, unterliefen den Unionern ungewohnte Fehler, so dass die Gäste die Begegnung schnell drehen konnten. Mannschaftskapitän Otfried Zerfass musste nach nur einer dreiviertel Stunde die Waffen strecken. In einer scharfen Variante der Skandinavischen Verteidigung übersah er eine Feinheit und büßte spielentscheidend eine Figur ein. Ähnlich ging es Hans-Joachim Schilling. Er büßte im Mittelspiel einen Bauern ein, was ihn im Endspiel dann auf verlorenem Posten dastehen ließ. Somit hatten die Gäste nach nicht einmal zwei Stunden bereits ausgeglichen, und diesen Lauf setzten sie fort. Joachim Brandt sorgte zwar noch einmal für einen vollen Schönebecker Punkt. Sein Königsangriff schlug durch und er setze mustergültig mit Dame und Turm matt. Danach ging es aber für die Gäste weiter. Walter Görgens musste in einem Läuferendspiel mit Minusbauern die Waffen strecken, während Dr. Andreas Kalusche nach einem Anfängerfehler spielentscheidend einen Turm verlor. Nach nicht einmal zweieinhalb Stunden lagen die Gäste somit 4:3 in Führung, und es lag an Spitzenspieler Michael Görgens, wenigstens das Unentschieden zu retten. Das gelang ihm auch in sehenswerter Manier. Mit einem Läuferopfer öffnete er die gegnerische Königsstellung und konnte anschließend spielentscheidend Material gewinnen, da der Gegner die Dame gegen einen Turm geben musste, um das Matt abzuwehren.

Union liegt nach diesem schmeichelhaften Punktgewinn mit 9:5 Punkten auf Platz 3 der Tabelle. Tabellenführer bleibt mit 11:3 Punkten Einheit Halberstadt nach einem 5,5:2,5 gegen Eintracht Derenburg.

Einzelergebnisse:

Union: M. Görgens (1), Zerfass, Dr. Kalusche, Brandt (1), Schilling, W. Görgens, Garz (1), Umkhaev (1)

Neues im Schachbezirk



Wir haben 36 Gäste online
Mai 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
Keine Termine