3. Spieltag: Union mit starkem Unentschieden

Zwei Görgens-Siege sichern Mannschaftspunkt

Beim favorisierten Landesliga-Absteiger Einheit Halberstadt hielten die Schachspieler von Union Schönebeck gut mit und kamen im ersten Auswärtsspiel der Saison 2023/24 zu einem verdienten 4:4-Unentschieden.

Union musste auf Stammkraft Joachim Brandt verzichten. Dafür rückte Khasmagomed Umkhaev ins Team auf. Zudem wiesen die Gastgeber, abgesehen von Brett 1, überall zum Teil deutliche Wertzahlvorteile auf. Dennoch holten die Unioner schnell Zählbares. Dr. Andreas Kalusche erhielt bereits nach einer halben Stunde – beide Spieler hatten gerade die Holländische Verteidigung nach Lehrbuch behandelt – ein Remisangebot, das er aufgrund der deutlichen Wertzahlvorteile seines Gegners annahm. Reinhold Reimann und Hans-Joachim Schilling hielten ihre Partien ebenfalls ausgeglichen und steuerten folgerichtig mit ihren Remisen jeweils einen halben Punkt bei. Walter Görgens überspielte seinen Gegenspieler im Mittelspiel und verbesserte seine Stellung systematisch, so dass er den Gegner zur Aufgabe zwang. Khasmagomed Umkhaev verwaltete den Vorsprung und sorgte mit seinem Remis für den Zwischenstand von 3:2 aus Schönebecker Sicht. Danach drohte die Begegnung zu kippen, aus dem Vorsprung wurde ein 3:4, nachdem Liam Garz und Otfried Zerfass ihre Partien verloren geben mussten. Garz hatte im Mittelspiel eine Figur eingebüßt und stand danach im Endspiel auf verlorenem Posten. Zerfass hingegen hielt die Partie ausgeglichen. Da sich aber fast noch das gesamte Material auf dem Brett befand, war die Stellung äußerst komplex. Infolgedessen übersah er bei der Abwehr eines gegnerischen Königsangriffs eine taktische Wendung, die ihn eine Figur kostete. Somit lastete der Druck, mit einem Sieg die Punkteteilung zu retten, auf den Schultern von Michael Görgens. Er hielt diesem Druck stand, gewann im Mittelspiel einen Bauern und behielt auch anschließend im Endspiel die Übersicht. Als der Gegner einige taktische Drohungen aufs Brett brachte, konterte Görgens überlegt und gewann unter Ausnutzung der schwachen gegnerischen Grundreihe einen Läufer und damit die Partie.

In der Tabelle liegt Union mit 3:1 Punkten auf Platz 6, weist aber nur einen Punkt weniger als Tabellenführer Aufbau Bernburg II auf, die jedoch auch ein Spiel mehr bestritten haben.

Einzelergebnisse:

Union: M. Görgens (1), Zerfass, Dr. Kalusche (0,5), Reimann (0,5), Schilling (0,5), W. Görgens (1), Garz, Umkhaev (0,5)

Neues im Schachbezirk



Wir haben 2 Gäste online
März 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31